Fleisch und Fleischprodukte keine Informationen vorhanden
Milch und Milchprodukte Markt in Bearbeitung oder teilweise offen
Rindersamen Markt offen

Australien

Es gibt momentan validierte Gesundheitsbescheinigungen für den Export von Milchprodukten und Rindersamen. Die Gesundheitsbescheinigung für Milchprodukte wird derzeit aktualisiert und der Export von Milchprodukten ist weiterhin möglich (ausser bei einigen Käsesorten).

Allgemeine Informationen

Export von Milch und Milchprodukten

Die Gesundheitsbescheinigung für Milchprodukte wird derzeit aktualisiert, um die Möglichkeit zu schaffen, 1) Käse aus nicht pasteurisierter Milch und 2) Käse aus Ziegen- und Schafsmilch zu exportieren. Während der Übergangsphase können die beiden bestehenden Gesundheitsbescheinigungen (L-2018-08 und L-9901) für die Ausfuhr von Milchprodukten verwendet werden.

Käse, der keiner Wärmebehandlung unterzogen wurde und daher von der australischen Gesetzgebung als „Rohmilchkäse“ definiert wird (Definition hier verfügbar), kann weder mit den aktuellen Gesundheitsbescheinigungen noch mit der derzeit in Verhandlung befindlichen Gesundheitsbescheinigung exportiert werden. Das Land, das Rohmilchkäse nach Australien exportieren möchte, benötigt eine spezielle Genehmigung der australischen Behörde. Die Schweizer Behörden prüfen derzeit die Möglichkeit, diese Genehmigung zu erhalten.

Export von Rindersamen

Alle Schweizer Betriebe, die Rindersamen nach Australien exportieren wollen, können dies mit der entsprechenden spezifischen Gesundheitsbescheinigung tun (siehe in «Allgemeine Informationen, Gesundheitsbescheinigungen»).

Unsere Mitglieder profitieren

Haben Sie eine Frage zum Export in dieses Land?

Kontaktieren Sie uns